Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Zillertal 2016

Logo https://reportage.werder.de/zillertal-2016

Zillertal 2016

Zum Anfang

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Um 16.40 Uhr ging es für die Werder-Profis mit dem Flieger nach München und von dort mit dem Bus weiter ins rund 180 Kilometer entfernte Zillertal.
Zur Meldung!

Audio öffnen

Zum Anfang

Rund 150 Werder-Fans haben die Mannschaft am späten Donnerstagabend am Teamhotel in Zell am Ziller in Empfang genommen. Clemens Fritz und Co. dankten es Ihnen mit vielen Autogrammen und Erinnerungsfotos. Video der Anreise!

Zum Anfang

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Am Freitagmorgen ging es für die Werder-Profis dann mit Vollgas los. Kraft-, Sprint- und vor allem Zweikampfübungen mit Wettbewerbscharakter verlangten den Spielern am Vormittag alles ab.
 

Video öffnen

Zum Anfang
Raphael Wolf feierte bei der ersten
Trainingseinheit im Zillertal sein
"Comeback". Für den Keeper ging
damit eine lange Leidenszeit vorbei.
Zur Meldung!

Zum Anfang

Petsos vs. Hajrovic - Elf vs. Elf!
Am Nachmittag stand ein intensives
Trainingsspiel an.
Zum Anfang

Am Samstagvormittag stand eine weitere intensive Trainingseinheit an. Am Nachmittag gibt's dann den ersten Test im Zillertal. Gegner ist ab 15 Uhr 1860 München.

Zum Anfang

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im Zillertal verloren die Grün-Weißen mit 1:2 (1:2). Ein Eigentor von Sascha Mölders brachte nach 18 Minuten zwar zunächst die Führung, ein Doppelschlag von Mugosa (33.) und Degenek (39.) drehte das Spiel.

Zum Spielbericht!

Audio öffnen

Zum Anfang

Natürlich standen auch am Sonntag zwei Trainingseinheiten an. Doch das war nicht alles, denn auch darüber hinaus war der Terminplan der Grün-Weißen picke-packe voll. Am Mittag gab es einen Fantalk mit den Co-Trainern sowie mit Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Präsident und Geschäftsführer  ...


 

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Für Theodor Gebre Selassie stand ein Interview mit den Werder-Medien an - inklusive Liebeserklärung für Bremen und den SVW! :) Hört rein. 



Audio öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Das Zimmerduell mit Moisander/Caldirola gibt es ab morgen in unserem Youtube-Kanal. 

Alle bisherigen Folgen findet ihr ebenfalls dort.


Video öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
... stand allerdings für Milos Veljkovic an. Der 20-Jährige wurde zu einem Wettrennen herausgefordert. 

Video öffnen

Zum Anfang

Der Wochenstart hatte es für die Werder-Profis in sich. Fast zwei Stunden dauerte die Trainingseinheit am Montagmorgen, beinhaltete neben anstrengenden Steigerungsläufen und Sprints auch eine intensive Fünf-gegen-Fünf-Spielform. Am Nachmittag gab es für Fritz, Vejlkovic und Co. dann aber die nötige Regenerationszeit.



Zum Anfang


Ein Autogramm, einmalig!  
Die Brüder Maximilian und Johannes Eggestein statteten der WERDER Fußballschule einen Besuch der besonderen Art ab. Auf 1.744 Metern trafen die beiden Youngster auf dem Fichtenschloss, dem Ort der Fantasie, auf die Nachwuchskicker. Neben Kraxeln auf dem Kletterturm, Rutschen im Rutschenturm, dem Werkeln im Kranturm, schrieben die beiden auch fleißig Autogramme und genossen
 die einmalige Aussicht.




Zum Anfang

... zwischen intensiver Trainingsbelastung und Regeneration. Aufgrund des Testspiels gegen Huddersfield stand am Dienstagmorgen nur eine leichte Einheit an.

 

Zum Anfang
Neuzugang Niklas Moisander trug im Testspiel gegen Huddersfield Town aus England das erste Mal das Werder-Trikot. Damit meldete sich der Finne nach der Sprunggelenks-Operation in der Sommerpause endgültig fit. Das Spiel endete 0:0-Unentschieden. 


Zum Anfang
Beim Testspiel gegen Huddersfield Town (0:0) schaute der ehemalige Werder-Keeper Tim Wiese im Zillertaler Parkstadion vorbei. Der 34-Jährige weilt derzeit im Urlaub in Kitzbühel und nutze das Spiel für einen Besuch.


Zum Anfang

Im Training ist auch auf der Zielgeraden höchste Intensität angesagt. "Wenn in der Vorbereitung nicht hier und da auch mal die Muskulatur schmerzen würde, wäre etwas falsch gelaufen", sagt Kapitän Clemens Fritz zu den anstrengenden Einheiten in Zell am Ziller. 

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Intensiv und vor allem spektakulär ist auch das Training der Torhüter um Felix Wiedwald. Wir haben eine "Flugstunde" begleitet. 

Video öffnen

Zum Anfang

Nach zwei intensiven Einheiten stand am Mittwoch der traditionelle Fanabend auf dem Programm. Die Teilnehmer der Fanreise nutzten die Gelegenheit für eine Runde "Stadt-Land-Fußball" mit Santi Garcia, Thanos Petsos und Theo Gebre Selassie. 

Zum Anfang

Die Werder-Profis haben ihre Schuhe nach dem letzten Training am Donnerstagvormittag in die sprichwörtliche Ecke gestellt. Die Zeit im Zillertal ist damit schon wieder vorbei, am frühen Freitagmorgen geht's weiter nach Dresden.

Zum Anfang

Am Freitagmorgen verabschiedete sich der Werder-Tross aus dem Zillertal, machte sich von Innsbruck aus auf den Weg nach Dresden. Dort stehen am Freitag und Samstag zwei Testspiele im Rahmen des Dresden Cups an.


Zum Anfang

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden